Paroles de vignerons - Vinparleur - Winzer talk

Rhône 2013 - Ein Jahrgang voller guter Überraschungen

12. April 2014, von Sebastian Nickel

Wir haben am Freitag den 27. September mit der Ernte begonnen. Erste Syrah und Grenache Trauben kamen aus unseren Weinbergen in Châteauneuf-du-Pape und Vacqueyras. Trotz der allgemein recht kapriziösen Wetterbedingungen zu Anfang des Jahres, zeigen beide Rebsorten Trauben von exzellenter Qualität. In einigen Bereichen sind die Erträge beim Grenache sehr niedrig, was auf die Verrieselung zurückzuführen ist, hervorgerufen durch die warmen Wetterbedingungen in den Tagen nach der Blüte. Die im Julie von Hagel getroffenen Weinberge in Rasteau und Roaix zeigen keinerlei Schäden an den Trauben. 

Die gesamte Ernte war von guten Wetterbedingungen gezeichnet, mit viel sonnigen und recht warmen Tagen. Einige Gewitter Ende September haben vor allem den spät reifenden Mourvèdre-Trauben und den höher gelegenen Weinbergen im «Clos Derrière Vieille» oberhalb von Gigondas genutzt.

Erste Verkostungen zeigen, dass die noch gärenden Weine die Versprechen der Trauben zu halten scheinen: Viel Frucht und angenehme Frische beim Grenache, saftiges Fruchtfleisch und würzige Schalen bei der Syrah, knackige Frucht und feine Tannine beim Mourvèdre. Die gesamte Ernte zeigt einen moderaten Zuckergehalt, was ein sehr gutes Gleichgewicht zwischen Frische, Vollmundigkeit und Tanninstrucktur verspricht.



Eine Nachricht, ein Kommentar?
  • Um einen Absatz einzufügen, lassen Sie einfach eine Zeile frei.

Wer sind Sie?


Parler vin avec les mains


Le Clos l’Abbé


Champagne J.Vignier


Champagne Paul Lebrun


Pierre Cros


Santa Duc


Château du Cèdre





   

Agenda

Chargement de l'Agenda...

| Impressum | Aktivitäten verfolgen RSS