Paroles de vignerons - Vinparleur - Winzer talk

Aus der TrinkBar – Die Weine des Jahrgangs 2011 Château du Cèdre #Cahors

13. Februar 2014, von Sebastian Nickel

2011 war ein kontrastreicher und atypischer Jahrgang, vergleichbar mit 1990. Nach einem sonnenreichen, sogar heißem Frühjahr, zeigte sich der Sommer eher regnerisch und kühl und minderte den Wachstumsvorsprung, den die Reben zu Anfang des Jahres aufgebaut hatten. Die Ernte fand Anfang Oktober statt, und nach sorgfältiger Vinifizierung und zwei Jahren Reifung im Holz, in Betontanks und in Flaschen ist jetzt endlich der Moment gekommen, Ihnen die Weine des Château du Cèdre dieses Jahrgangs vorzustellen.

Château du Cèdre Cahors 2011
Reichhaltig und würzig verführt dieser Wein durch seine Generosität. Sauerkirsch, Lorbeer und schwarze Oliven charakterisieren die Nase, während sich der Wein am Gaumen vollmundig zeigt, mit geschmeidiger Gerbsäure und angenehmer Frische zeigt.

Le Cèdre Cahors 2011
Elegant und kraftvoll, mit leicht rauchigen Duftnoten, sowie Tabak und süßen Gewürzen, wie etwa Zimt und Sternanis, inmitten von schmackhaften und reifen schwarzen Früchten. Großartige Tanninstruktur, dicht und fein, eingehüllt in angenehm weiche Süße und von mineralischer Säure unterlegt. Beeindruckend ausgewogen, samtig und lang im Abgang...

„Geradlinig und schmackhaft, eine großartige Hommage an die Definition von Wein. Man kann die langgezogene Vollmundigkeit, die feine Struktur und die Eleganz dieses Weines nur bewundern. Außergewöhnlich!“ La Revue du vin de France, Juni 2012

GC Cahors 2011
Erstaunlich wie immer vereinigt der GC spielend eine große Vielfältigkeit von Aromen in seinem Bouquet: Mineralischer Duft und weißer Pfeffer, schwarze Frucht und Kampfer, Röstaromen und Veilchen. Kräftig aber nicht aufdringlich bringt die Nase dem Verkoster schon viel Vorfreude und verspricht ein großartiges Alterungspotential. Im Mund ist der Wein majestätisch, großzügig und sehr aromatisch, mit schmackhaft würzigen Tanninen und einer leichten „Salzigkeit“, die ihm eine überraschende Leichtigkeit verleiht. Ein Wein, der Sie über viele Jahre begleiten wird...



Eine Nachricht, ein Kommentar?
  • Um einen Absatz einzufügen, lassen Sie einfach eine Zeile frei.

Wer sind Sie?


Château du Cèdre


Santa Duc


Pierre Cros


Champagne Paul Lebrun


Parler vin avec les mains


Champagne J.Vignier


Le Clos l’Abbé





   

Agenda

Chargement de l'Agenda...

| Impressum | Aktivitäten verfolgen RSS