Paroles de vignerons - Vinparleur - Winzer talk

Vom Etikett gleich ins Internet...

20. Februar 2010, von Sebastian Nickel

Geowine, ein französisches Gemeinschaftsprojekt an dem unter anderem die Industrie und Handelskammer des Gers und die Firma Prooftag beteiligt sind, soll’s möglich machen.

Zusammen mit der Kellerei der Producteurs Plaimont und der Ingenieurschule von Purpan arbeiten sie derzeit daran ein „interaktives Etikett“ für Weinflaschen zu entwerfen. Ein sogenannter Bubble TagTM soll zusammen mit dem Etikett auf jede Flasche geklebt werden, den der Weintrinker und –Käufer mit seinem Handy oder seiner Webcam scannen kann, um sich im Internet in einer Datenbank einzuloggen, auf der er anschließend alles über den Wein erfahren kann, was er wissen will : Herkunft und Lage, Kellerei, Herstellung des Weines ...

Das System Geowine soll aber auch dem Winzer bei seiner Arbeit im Weinberg helfen: über Satellit und Infra-Rot Aufnahmen kann er zB Informationen über eventuellen Trockenstress einer Parzelle erfahren.

Vor allem geht es im Projekt aber darum, sich auf eine bevorstehende Europa Direktive vor zu bereiten, die ein Herkunftszertifikat für AOP-Weine verlangen könnte.

Außerdem will man mit dem Bubble-TagTM –Etikett gegen Wein-Fälschungen vorgehen, die heute bis zu 10% des internationalen Weinhandels ausmachen sollen.



Eine Nachricht, ein Kommentar?
  • Um einen Absatz einzufügen, lassen Sie einfach eine Zeile frei.

Wer sind Sie?


Santa Duc


Château du Cèdre


Champagne Paul Lebrun


Parler vin avec les mains


Champagne J.Vignier


Pierre Cros


Le Clos l’Abbé





   

Agenda

Chargement de l'Agenda...

| Impressum | Aktivitäten verfolgen RSS