Paroles de vignerons - Vinparleur - Winzer talk

Was halten Sie von biologisch-dynamischer Landwirtschaft, Pascal Verhaeghe ?

28. Juli 2015, von Sebastian Nickel

Pascal Verhaeghe Château du Cèdre Cahors

"Wir haben keine Zertifikation für biologisch-dynamische Landwirtschaft, aber wir wenden sie in unseren Weinbergen an. Wir haben auch nie den Status eines biologisch-dynamischen Betriebes beansprucht, denn wir glauben, dass die Biodynamik besser an kleinere Anbauflächen angepasst ist. Wir versuchen aber so nah wie möglich an sie heranzukommen. Vor fünfzehn Jahren hielt man die Befürworter der Biodynamik noch für verrückt. Sie erschienen sogar ein wenig sektiererisch. Seitdem hat sich viel bewegt, und wir haben die Erfahrung gemacht, dass Vieles relativ gut funktioniert, obwohl wir nicht erklären können warum. Die Reben sind im allgemeinen gesünder und die Trauben von besserer Qualität. Die Tannine sind reif bei niedrigerem Alkoholgehalt, es sterben jährlich weniger Pflanzen usw. Eine ganze Reihe von kleinen Dingen, die uns sagen, dass wir auf dem richtigen Weg sind.

Zur Geschichte: Wir haben uns schon 1992 für ökologischen Landbau entschieden, dem Jahr, in dem wir erfuhren, dass unser Vater aufgrund der Chemikalien im Weinberg erkrankt war. Daraufhin haben wir uns entschieden umzudenken. Und heute will keiner unserer Mitarbeiter im Weinberg mehr zu den « Chemie-Zeiten » zurückkehren. "

Auszug aus einem Interview auf Vino2Travel



Eine Nachricht, ein Kommentar?
  • Um einen Absatz einzufügen, lassen Sie einfach eine Zeile frei.

Wer sind Sie?


Parler vin avec les mains


Le Clos l’Abbé


Pierre Cros


Château du Cèdre


Champagne Paul Lebrun


Champagne J.Vignier


Santa Duc





   

Agenda

Chargement de l'Agenda...

| Impressum | Aktivitäten verfolgen RSS