Paroles de vignerons - Vinparleur - Winzer talk

Silexus Sézannensis – Ein #Champagner erschaffen aus #Chardonnay und Sand

16. November 2016, von Sebastian Nickel

Etwa 50 km südlich von Épernay und der berühmten Côte des Blancs, befindet sich ein weiterer, historischer Teil der Champagne, das Sézannais, dessen kontinentales Klima reichhaltigen und vollmundigen Chardonnay produziert.

Silexus sézannensis Champagne JVignier

Hier wurzelt auch der Champagner Silexus Sézannensis, benannt nach den fossilisierten Überresten prähistorischer Reben, in den Böden des Chatet, eine Lage in der Nähe von Saudoy. Es handelt sich um ein besonderes und seltenes Terroir in der Champagne. Auf einer Hügelkuppe gelegen, bietet es den Reben sowohl eine nördliche, als auch eine südliche Orientierung, mit in der Tiefe gelegenem Mergel und sandigen Limonböden an der Oberfläche. Der Wein wurde ausschließlich aus Chardonnay gekeltert, im Tank vergoren und gereift und im Frühjahr 2016, nach 48 Monaten Flaschenreifung abgeschlämmt. Auf dem Etikett als „Brut“ bezeichnet, erhielt der Wein jedoch nur 5 Gramm Dosage und einen minimalen Schutz durch Schwefelzusätze

Ein eigenwilliger Wein, der mit Gelassenheit auf das Öffnen der Flasche reagiert. Er lässt sich Zeit zum Atmen und entfaltet sein Bouquet mit äußerster Sorgfalt. Aus diesem Grund empfehle ich Ihnen auch, den Champagner in Weingläsern zu servieren und nicht etwa in viel zu engen Sektflöten. Geben Sie ihm Raum und das Volumen, und Ihre Geduld wird in wenigen Minuten belohnt werden. Intensiv und blumig duftet er bald, mit reifem Pfirsich, ein wenig Zitronenschale und einem Hauch weißem Pfeffer. Sehr viel Tiefgang am Gaumen, reichhaltig und rund, mit saftiger Säure, die dem Wein viel Länge gibt, und die Präzision der feinen Bläschen unterstreicht. Ein edler Champagner, voller Energie, der Sie sicherlich bereits bei der ersten Begegnung verführen wird.

PFLANZLICHE BEILAGEN
Zum Aperitif, entscheiden Sie sich für einen geschmeidigen, zitronigen Humus oder einen würzigen Auberginen-Kaviar (mit wenig Knoblauch). Am Tisch, schrecken Sie nicht vor Spargel mit einer Sauce Hollandaise zurück.

FLEISCHLICHE ODER FISCHIGE BEILAGEN
Mit Kalbsfleisch „Vitello Tonnato“, gebackener Seezunge mit Limetten oder ein Paar Flusskrebsen fühlt er sich wohl. Ein Capaccio von Jakobsmuscheln mit Vanille währe ideal.



Eine Nachricht, ein Kommentar?
  • Um einen Absatz einzufügen, lassen Sie einfach eine Zeile frei.

Wer sind Sie?


Santa Duc


Champagne J.Vignier


Champagne Paul Lebrun


Le Clos l’Abbé


Pierre Cros


Château du Cèdre


Parler vin avec les mains





   

Agenda

Chargement de l'Agenda...

| Impressum | Aktivitäten verfolgen RSS