Paroles de vignerons - Vinparleur - Winzer talk

Rotwein und grüner Tee gehören zu den gesündesten Nahrungsmitteln die wir kennen!

30. August 2010, von Sebastian Nickel

Polyphenole aus Rotwein und grünem Tee stoppen Prostatakrebs. Jetzt gibt es einen wissenschaftlichen Beweis. Grüner Tee und roter Wein in Maßen sind gesund, das wissen wir schon seit geraumer Zeit. Doch nur nach und nach entdeckt die Wissenschaft genaueres, so wie etwa ein französisch-japanisches Wissenschaftlerteam, das vor kurzem seine ziemlich spektakulären Forschungsergebnisse in der Zeitschrift der Federation of American Societies of Experimental Biology (FASEB) vorstellte: Natürliche Inhaltsstoffe in Rotwein und grünem Tee können das Wachstum von Krebszellen stoppen.

Die als Polyphenole bekannten Antioxidantien in Rotwein (vor allem Gerbsäure und die roten Farbstoffe) und grünem Tee blockieren offenbar wichtige Signalwege zwischen Zellen, die für die Entwicklung von Prostatakrebs notwendig sind. Der betroffene Signalweg, von den Wissenschaftlern „SphK1/S1P“ genannt, ist für das Überleben und für die Weiterentwicklung bösartiger Zellen entscheidend. Wird er gehemmt, etwa durch die natürlichen Inhaltsstoffe in Rotwein und grünem Tee, stoppt oder verlangsamt sich offenbar die Entstehung und Weiterentwicklung von Prostatakrebs.

»Der Signalweg SphK1/S1P spielt nicht nur beim Prostatakrebs eine Rolle, sondern auch bei anderen Krebsarten wie Dickdarmkrebs, Brustkrebs und Magenkrebs«, so Dr. Gerald Weissman, Chefredakteur des FASEB-Journals, in einer Pressemitteilung.

„Der Einfluss der Antioxidantien aus Rotwein und grünem Tee auf den Körper ist umfassender, als man sich noch vor 25 Jahren hätte träumen lassen. In Maßen genossen scheinen Rotwein und grüner Tee zu den wirksamsten „health foods“ (gesunde Nahrungsmittel) zu zählen, die wir kennen.“



Eine Nachricht, ein Kommentar?
  • Um einen Absatz einzufügen, lassen Sie einfach eine Zeile frei.

Wer sind Sie?


Château du Cèdre


Le Clos l’Abbé


Pierre Cros


Santa Duc


Champagne J.Vignier


Champagne Paul Lebrun


Parler vin avec les mains





   

Agenda

Chargement de l'Agenda...

| Impressum | Aktivitäten verfolgen RSS