Paroles de vignerons - Vinparleur - Winzer talk

Geduld zahlt sich manchmal aus... Le Cèdre „Grand Cru“ Cahors 2000

4. Januar 2011, von Sebastian Nickel

Chateau du Cedre GC CahorsManchmal muss man Geduld haben im Leben, vor allem im Leben eines Weines: Zwei Jahre im Eichenfass und acht Jahre Flaschenreifung in den Kellern des Château du Cèdre für diesen Cahors „Grand Cru“ 2000 - ein fast mythischer Jahrgang.

Der Korken ist fehlerfrei und riecht angenehm nach frischem Kork und Trockenfrüchten. Der Wein fließt dunkel, wenn auch etwas lichtdurchlässiger als erwartet, in das groß gewählte Glas. Dieser Wein braucht Platz...

Meine Nase ist zunächst überrascht, als sie sich dem Glas nähert und auf einen noch jungen, frischen Duft stößt. Sauerkirsche und etwas schwarze Johannisbeere, aber vor allem eine Menge eher schüchterner Aromen, die sich am Boden des Glases zu verstecken scheinen. Ich wähle eine schmale Karaffe und dekantiere den Wein recht schnell, um ihn einerseits von dem Depot zu heben, das sich im Laufe der Jahre am Boden der Flasche gebildet hat, andererseits, um ihm etwas Luft zu geben.

Und schon öffnet sich das zaghafte Bouquet: Vanille, Zimt, Haselnuss und Nelken vermischen sich rasch mit der stetig intensiveren und reiferen Frucht und überlassen schließlich das geleerte Glas den zarten Aromen von schwarzen Oliven und konfitierten Zitronen.

Am Gaumen dominieren zunächst eine klare Mineralität und charaktervolle, sowie charmante und feine Tannine. Der Wein gewinnt zunehmend an Kraft und erreicht schon bald eine stattliche, von angenehmer Säure getragene Fülle. Der Abgang ist lang mit großzügigen Aromen von Zedernholz, weißem Pfeffer, Kirsche und einem Hauch von Rauch.

Das ganze in Begleitung eines Zweierlei vom Fasan nach Alfons Schuhbeck, mit Berglinsen und vielerlei Gewürze und Aromen aus Orient und Okzident: Lorbeer, Wacholder, Curcuma, Koriander, Ingwer, Chili, Zitrone...

Ein gelungener Genuss!

Ein reicher und schmackhafter Wein heute, sowie in einigen Jahren. Geduld, wissen Sie, zahlt sich manchmal aus...



Eine Nachricht, ein Kommentar?
  • Um einen Absatz einzufügen, lassen Sie einfach eine Zeile frei.

Wer sind Sie?


Château du Cèdre


Santa Duc


Champagne J.Vignier


Pierre Cros


Champagne Paul Lebrun


Le Clos l’Abbé


Parler vin avec les mains





   

Agenda

Chargement de l'Agenda...

| Impressum | Aktivitäten verfolgen RSS