Paroles de vignerons - Vinparleur - Winzer talk

Château du Cèdre GC 2008 Cahors – „Ein magischer Wein...“

21. Februar 2012, von Sebastian Nickel, Château du Cèdre

...urteilt der Gault & Millau über den Jahrgang 2008 unserer großen MALBEC Cuvee. Nach einem guten Jahrgang im Weinberg, zwei Jahren Fass- und mehreren Monaten Flaschen-Reifung, präsentiert sich unsere Arbeit in Form eines verführerischen „schwarzen“ Weins, der Kraft und Eleganz, Struktur und Geschmeidigkeit, Frucht und Gewürze miteinander verbindet.

Der Sommelier International bezeichnet ihn als sehr vielversprechend und gibt ihm eine Trinkzeit von 10 bis 20 Jahren.

Wenn die MALBEC-Weine aus Cahors auch für ihre Langlebigkeit bekannt sind, trachten wir seit Jahren danach, die Weine des Château du Cèdre schon in jungen Jahren zugänglich zu machen. Und dieser 2008 ist ein gutes Beispiel: Heute fruchtig, vollmundig und mineralisch, wird er Sie in einigen Jahren mit einer seltenen Komplexität und Finesse überraschen. Wenn Sie so lange warten können...



Eine Nachricht, ein Kommentar?
  • Um einen Absatz einzufügen, lassen Sie einfach eine Zeile frei.

Wer sind Sie?


Champagne J.Vignier


Le Clos l’Abbé


Santa Duc


Champagne Paul Lebrun


Château du Cèdre


Parler vin avec les mains


Pierre Cros





   

Agenda

Chargement de l'Agenda...

| Impressum | Aktivitäten verfolgen RSS