Paroles de vignerons - Vinparleur - Winzer talk

Beobachtung der Biodiversität im Agrarmilieu - Ein Projekt auf der Domaine de l’Arjolle

7. Dezember 2011, von Domaine de l’Arjolle

Die Domaine de l’Arjolle beteiligt sich zusammen mit einigen anderen Winzern der Côtes de Thongue am ersten nationalen Projekt zur Erfassung der Biodiversität im AgrarmilieuDas vom französischen Museum für Naturgeschichte und des Agrarministerium initiierte Projekt dient dazu, die Biodiversität landwirtschaftlich genutzter Flächen zu erfassen, und ihre Evolution im Zusammenhang mit verschiedenen Agrarpraktiken zu beobachten. Die freiwilligen Teilnehmer an diesem Projekt beobachten dazu die Artenvielfalt auf ihren Nutzflächen anhand standardisierter Protokolle.

Auf der Domaine de l’Arjolle haben wir uns für die Protokolle „Regenwurm“ und „Wildbienen“ entschieden

Un verre de Terre de l'Arjolle

Eine erste Regenwurm-Zählung wurde am 5. April 2011 in einer unserer Cabernet-Sauvignon Rebgärten durchgeführt. Dazu wurden drei Flächen von jeweils 1 Quadratmeter mit 10 Litern Wasser begossen, denen zuvor 150 g starker Senf zugefügt wurde. Anschließend wurden die an die Oberfläche gekommenen Regenwürmer gezählt. Regenwürmer sind gute Indikatoren für die Bodenqualität und unerlässlich für die Durchlüftung und die Fruchtbarkeit der Böden.

In den drei verschiedenen Quadraten zeigten jeweils 10, 19 und 28 Regenwürmer ihre Nasenspitze. Ein guter Anfang.

Die Nistkästen für Wildbienen standen erst Ende Mai zur Verfügung. Sie wurden jeweils an verschiedenen Stellen in unseren Weinbergen in etwa ein Meter Höhe angebracht

Nichoir à abeilles solitaires Domaine de l'Arjolle

Das Anbringen dieser Nistkästen ermöglicht ein einfaches und schnelles Erfassen der Artenvielfalt der Wildbienen. Im Laufe des Sommers führen wir regelmäßig Beobachtungen durch, um die Anzahl der besetzten Brutröhren zu zählen in denen die Bienen ihre Eier ablegen, sowie die Art des Wachsstopfens und die Präsenz von Bienen notieren.

Eine erneute Regenwurm-Zählung wird im Winter durchgeführt werden und bis dahin halten wir Sie selbstverständlich über die Entwicklung unser Bienenpopulation auf dem Laufenden.

Auf der Domaine de l’Arjolle, immer einen Schritt weiter für die Biodiversität !



Eine Nachricht, ein Kommentar?
  • Um einen Absatz einzufügen, lassen Sie einfach eine Zeile frei.

Wer sind Sie?


Pierre Cros


Parler vin avec les mains


Le Clos l’Abbé


Santa Duc


Champagne J.Vignier


Château du Cèdre


Champagne Paul Lebrun





   

Agenda

Chargement de l'Agenda...

| Impressum | Aktivitäten verfolgen RSS