Paroles de vignerons - Vinparleur - Winzer talk

Aus der TrinkBar - #Champagne Paul Lebrun Extra Brut Blanc de blancs

1. September, von Sebastian Nickel

Champagne Paul Lebrun Extra Brut

Dieser nur leicht dosierte Champagner Blanc de blancs (4g/L) zeigt sehr feine und schnell aufsteigende Bläschen im Glas. Ein klares und frisches Bouquet von Zitronen, Limetten und einem Hauch Cumquat, das sich nach einigen Minuten im Glas um den Duft weißer Pfirsiche bereichert. Klare Säure am Gaumen mit prickelnder, gut integrierter Schaumigkeit und überraschenden Aromen von Gewürzen und getrockneten Blüten und einem langen, mineralischen, leicht salzigen Abgang. Ein Champagner mit Biss, der einen angenehmen, saftigen Nachgeschmack hinterlässt.

BEILAGEN FÜR ALLESESSER: Die leichte Salzigkeit des Weines orientiert mich gleich in Richtung Meeresfrüchte und „Maki“, die schmackhafte Sushi-Variante mit Nori-Algen. Zum Aperitif passen einfache Appetithäppchen aus Blätterteig und Käse, sowie Blinis mit Lachstartar.



Eine Nachricht, ein Kommentar?
  • Um einen Absatz einzufügen, lassen Sie einfach eine Zeile frei.

Wer sind Sie?


Parler vin avec les mains


Champagne Paul Lebrun


Le Clos l’Abbé


Santa Duc


Pierre Cros


Château du Cèdre


Champagne J.Vignier





   

Agenda

Chargement de l'Agenda...

| Impressum | Aktivitäten verfolgen RSS